Sie suchen neue Herausforderungen oder Talente für Ihr Unternehmen? Kontaktieren Sie uns jetzt!


Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Einleitung

In unseren nachfolgenden Hinweisen zum Datenschutz erfahren Sie unter anderem, warum wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und auf welche Erlaubnistatbestände wir uns dabei stützen, zu welchem Zweck wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, ob es andere Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten gibt, ob wir beabsichtigen, Ihre personenbezogenen Daten in ein anderes Land zu übermitteln und ob wir automatisierte Entscheidungen oder Profiling nutzen.

Spezifische datenschutzrechtliche Informationen erhalten Sie außerdem im jeweiligen konkreten Einzelfall, sofern er hier nicht erfasst ist.

Informationen, die für jede Verarbeitungssituation gelten Verantwortlicher, Kontaktmöglichkeiten

Verantwortlicher für jede Verarbeitung personenbezogener Daten ist

passion4talents GmbH & Co. KG, Überseeallee 1, 20457 Hamburg,
gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführung: Andreas Naujoks

Neben der vorgenannten Postanschrift ist die Kontaktaufnahme mit uns auch per Telefon und Mail möglich:

Tel: +49 40 22639 1123
office@passion4talents.de

Wenn Sie uns anrufen und Ihre Telefonnummer nicht unterdrückt oder zurückgehalten wird, sehen wir diese. Sie wird zusammen mit dem Anrufdatum und der Anrufuhrzeit automatisch in der Anrufliste gespeichert. Wir bewahren diese Informationen nicht länger als einen Monat auf. Wir nutzen die durch den Anruf erhaltenen Informationen, um die Nachfrage nach unseren Dienstleistungen zu verstehen und unsere Arbeitsweise zu verbessern. Wir können die Nummer auch verwenden, um Sie zurückzurufen, wenn Ihr Anruf abbricht oder wenn ein Problem mit der Leitung besteht. Den Anruf selbst zeichnen wir nicht auf, machen aber oftmals Notizen, die wir später auch zu den Akten nehmen können, wenn diese relevant für uns sind.

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bieten wir inhalts- und transportverschlüsselten E-Mail-Verkehr an und überwachen unsere EDV-Anlagen, damit keine Schadsoftware dort Eingang findet. Bitte wählen Sie ausschließlich verschlüsselte Kommunikation mit uns, wenn Sie uns wichtige personenbezogene Daten übermitteln möchten.

Wann und weshalb haben wir personenbezogene Daten von Ihnen?

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die uns im Regelfall direkt von Ihnen zur Verfügung gestellt wurden. Dafür gibt es unterschiedliche Gründe:

  • Sie haben eine Anfrage an uns gerichtet,
  • Sie haben uns einen konkreten Vermittlungsauftrag erteilt,
  • Sie haben sich für die Mitarbeit bei uns beworben,
  • Sie vertreten Ihr Unternehmen als Organ oder als Mitarbeiter und stehen mit uns in geschäftlichem Kontakt.

Personenbezogene Daten erhalten wir aber auch von Dritten.

Das liegt daran, dass wir mit zahlreichen potentiellen Arbeitgebern und potentiellen Kandidaten für offene Stellen über ein Kontaktnetzwerk in Verbindung stehen und auch im Internet, zum Beispiel in Suchmaschinen und berufsbezogenen sozialen Netzwerken wie etwa Xing, LinkedIn und ähnlichen Diensten nach Besetzungsmöglichkeiten suchen. Das ist ein wichtiger Teil unserer geschäftlichen Tätigkeit. Es kann auch sein, dass einer Ihrer Kontakte uns auf Sie verwiesen oder Sie als direkten Ansprechpartner benannt hat.

Wenn es nicht vollkommen unverhältnismäßig oder nachteilig für unsere berechtigten geschäftlichen Interessen ist, werden wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Sie darüber zu informieren, dass und welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten.

Erhebung und Speicherung von Daten durch den Provider

Der Provider dieser Internetpräsenz erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Serverlogfiles, die von Ihrem Browser automatisch übermittelt werden. Diese stehen nur teilweise, aggregiert und anonymisiert zu Verfügung. Ein Personenbezug besteht nicht und ist grundsätzlich auch nicht vorgesehen. In den von personenbezogenen Daten getrennten Serverlogfiles können insbesondere erfasst werden:

  1. Browsertyp/-version,
  2. Betriebssystem,
  3. die Herkunftsseite, von der Sie auf diese Präsenz gelangt sind (Referrer),
  4. die von Ihnen besuchten Unterwebseiten dieser Internetpräsenz,
  5. Datum und Uhrzeit des Besuchs auf dieser Internetpräsenz,
  6. die Ihnen zum Besuchszeitpunkt zugewiesene IP-Adresse,
  7. Ihr Internet Service Provider
  8. ähnliche Daten und Informationen im Rahmen der Abwehr rechtswidriger oder missbräuchlicher Nutzungen.

Mit den vorbezeichneten Daten wird eine

  1. fehlerfreie und uneingeschränkt funktionale Darstellung und Nutzbarkeit unseres Internetangebots ermöglicht,
  2. Optimierung für Werbezwecke möglich,
  3. effektive Strafverfolgung durch Bereitstellung benötigter Informationen an die Justizbehörden unterstützt.

Die Datenauswertung dient statistischen Zwecken ebenso wie der Sicherstellung eines angemessenen Datenschutzes

Ihre Betroffenenrechte

Sie haben als Betroffener einer von uns durchgeführten Datenverarbeitung verschiedene Rechte, auf die wir Sie hinweisen. Je nach Grund und Art der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen die folgenden Rechte zu:

Auskunft

Sie haben das Recht von uns zu erfahren, ob und – wenn ja – welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten. Sie haben das Recht, von uns Kopien Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dieses Recht gilt immer. Es gibt einige Ausnahmen bezüglich der mitzuteilenden personenbezogenen Daten. Das bedeutet, dass Sie nicht immer alle Informationen erhalten, die wir verarbeiten. Wenn Sie mehr über dieses Recht erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen das Kurzpapier Nr. 6 der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (Datenschutzkonferenz – DSK) als erste Orientierung dafür, wie nach Auffassung der DSK die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im praktischen Vollzug angewendet werden sollte. Diese Auffassung steht unter dem Vorbehalt einer zukünftigen - möglicherweise abweichenden - Auslegung des Europäischen Datenschutzausschusses. Das Kurzpapier kann hier kostenfrei abgerufen werden:

https://www.datenschutzkonferenz-online.de/media/kp/dsk_kpnr_6.pdf

Berichtigung

Sie haben das Recht von uns unverzüglich die Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie diese für unrichtig halten. Sie haben auch das Recht, von uns Vervollständigung solcher personenbezogener Daten zu verlangen, die Sie für unvollständig halten. Dieses Recht gilt immer.

Löschung

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogener Daten zu verlangen. Wenn Sie mehr über dieses Recht erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen das Kurzpapier Nr. 11 der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder (Datenschutzkonferenz – DSK) als erste Orientierung dafür, wie nach Auffassung der DSK die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im praktischen Vollzug angewendet werden sollte. Diese Auffassung steht unter dem Vorbehalt einer zukünftigen - möglicherweise abweichenden - Auslegung des Europäischen Datenschutzausschusses. Das Kurzpapier kann hier kostenfrei abgerufen werden:

https://www.datenschutzkonferenz-online.de/media/kp/dsk_kpnr_11.pdf

Einschränkung der Verarbeitung

Ihnen kann auch ein Recht auf die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zustehen, die Einzelheiten dazu ergeben sich aus Art. 18 DSGVO.

Widerspruchsrecht

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten auf der Basis eines berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen.

Datenübertragbarkeit

Bei personenbezogenen Daten, die Sie uns selbst bereitgestellt haben, steht Ihnen das Recht zu, diese von uns direkt an einen anderen Verantwortlichen oder an eine andere Organisation übermitteln zu lassen. Alternativ dürfen Sie im Fall einer Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), b) DSGVO oder bei automatisierter Verarbeitung verlangen, dass wir Ihnen selbst die Daten in einem maschinenlesbaren Format bereitstellen. Auf der Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit finden Sie ein kostenfrei abrufbares Dokument, das nähere Auskunft zu den Leitlinien des Rechts auf Datenübertragbarkeit gibt:

https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Publikationen/DokumenteArt29Gruppe_EDSA/Guidelines/WP242_DataPortabilityDE.pdf;jsessionid=017A811C5E5826DD2EF83D6FA503255C.2_cid354?__blob=publicationFile&v=3

Ihre Betroffenenrechte können Sie kostenfrei ausüben. Wenn Sie von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen, müssen wir Ihnen innerhalb eines Monat antworten.

Weitergabe Ihrer Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht an Dritte für Zwecke des Direktmarketings weitergegeben.

Auftragsverarbeiter

Wir nutzen jedoch Auftragsverarbeiter. Dies können natürliche oder juristische Personen, Einrichtungen oder andere Stellen sein, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten und uns dies als Serviceleistung zur Verfügung stellen, ein Beispiel dafür ist die externe Lohnbuchhaltung. Wir haben Verträge mit unseren Auftragsverarbeitern geschlossen (sog. „Auftragsverarbeitungsverträge“). Dies bedeutet, dass die Auftragsverarbeiter Ihre personenbezogenen Daten nur auf eine Art und Weise verarbeiten dürfen, zu der wir sie explizit angewiesen haben. Die Auftragsverarbeiter werden Ihre personenbezogenen Daten nur an uns und keine anderen Stellen oder Organisationen weitergeben. Sie kümmern sich zudem darum, dass notwendige technisch-organisatorische Maßnahmen ergriffen werden, um Ihre Daten sicher zu verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie wir es angewiesen haben.

Pflicht zur Datenweitergabe an Dritte

Unter bestimmten Umständen sind wir gesetzlich verpflichtet, personenbezogene Daten an Dritte zu übermitteln. Das kann im Rahmen eines Gerichtsverfahrens der Fall sein. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten aber stets nur dann weitergeben, wenn es hierfür eine hinreichende Grundlage gibt, die uns dies erlaubt. Den Vorgang werden wir dann in geeigneter Weise dokumentieren.

Beschwerderecht

Wenn Sie sich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten beschweren wollen, können Sie eine Beschwerde an die zuständigen Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder am Orts des mutmaßlichen Verstoßes richten. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie kostenfrei hier:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Minderjährige

Wir bieten keine Dienstleistungen für Minderjährige an und verarbeiten auch nicht deren personenbezogene Daten.

Unsere Onlinepräsenz

Wenn Sie unsere Website besuchen, überträgt Ihr Webbrowser Nutzungsdaten. Diese enthalten vor allem Ihre IP-Adresse sowie eine Bezeichnung der abgerufenen Inhalte (URL). Das ist technisch notwendig, um den Verbindungsaufbau zu unseren Websiteinhalten und die Nutzung unseres Webangebots überhaupt zu ermöglichen. Darüber hinaus werden je nach Konfiguration weitere Daten wie z.B. Browsertyp, Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL usw. übertragen. Alle diese Daten werden von uns nicht dauerhaft gespeichert, ausgelesen oder anderweitig verwendet.

Cookies

Unsere Internetpräsenz verwendet Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1f) DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Auf unserer Webseite werden Komponenten von verschiedenen Drittanbietern eingesetzt, um weitere Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Einzelne von uns genutzte Google-Dienste:

Google Analytics

Dieser Dienst erzeugt weitergehende Informationen aus den von Cookies gesammelten personenbezogene Daten. Diese Informationen werden von Google zu pseudonymisierten Profilen zusammengestellt und auf Server in den USA übertragen; die Pseudonymisierung erfolgt durch Kürzung der IP-Adresse, was meist bereits vor der Übertragung in die USA geschieht. Unser Internetangebot wurde zusätzlich so programmiert, dass mit der Anweisung "gat._anonymizeIp();" ein sogenanntes IP-Masking stattfindet.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten können Sie auch ein Opt-Out-Cookie setzen, das die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert.

Google Analytics deaktivieren

Allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz finden Sie unter:

www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

AdWords

Damit beeinflussen wir die Suchmaschinenplatzierung unseres Internetangebots bei unserer Zielgruppe. Google verwendet für AdWords ein Vielzahl unterschiedlicher und laufend fortentwickelter Technologien wie Remarketing, Pixel Tags und andere mehr, mit denen das Such- und Surfverhalten von Nutzern verfolgt und analysiert wird, um Werbung anzuzeigen, die den individuellen Interessen des Nutzers möglichst genau entspricht. Die Anzeigenpersonalisierung von Google können Sie hier kontrollieren:

https://adssettings.google.com/authenticated

Weitere Dienste (Youtube) und Inhalte

Wir benutzen außerdem Videos und ggf. Schriftarten von Youtube/Google. Um diese im Browser des Nutzers anzeigen zu können, werden personenbezogene Daten wir etwa die IP-Adresse der Nutzer übermittelt. Durch die Einbindung dieser weiteren Dienste und Inhalte können nutzerbezogene Daten gespeichert werden. Diese sind vor allem technischer Natur, also z.B. Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, die Verknüpfung mit Informationen aus anderen Quellen. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Schriftarten befinden sich auf Servern von Google in den USA. Der Einsatz von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der optimalen Darstellung und Übertragung unseres Webauftritts. Einzelheiten finden Sie unter:

https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about 

und weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google:

https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de

Xing

Unser Onlineangebot erstreckt sich auch auf die Plattform Xing der XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg. Dort finden Sie persönliche Profilinformationen, Bilder, Videos, Schaltflächen und Verknüpfungsmöglichkeiten mit weiteren Diensten. Wenn Sie selbst ein Benutzerprofil dort haben, kann Xing Ihrem Besuch unserer Seite ein individuelles Profil zuordnen. Mehr darüber erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Xing:

https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

***

BEWERBERINFORMATIONEN

Wir verarbeiten Ihre Bewerbungsdaten, um beurteilen zu können, ob Sie die Eignung, Befähigung und fachliche Leistung für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, besitzen (Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO).

Wenn Ihre Bewerbungsunterlagen besondere Kategorien personenbezogener Daten, z.B. Angaben über Gesundheit, religiöse Überzeugung oder ethnische Herkunft, enthalten, stützen wir unsere Verarbeitung aufgrund unserer gesetzlichen Pflichten als Arbeitgeber zusätzlich auch auf Artikel 9 Abs. 2 lit. b) DSGVO. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Angaben auch auf Basis von Artikel 9 Abs. 2 lit. h) DSGVO, um die Arbeitsfähigkeit potentieller Arbeitnehmer beurteilen zu können und gegebenenfalls arbeitsmedizinische und Gesundheitsvorsorgemaßnahmen ergreifen zu können.

Im Bewerbungsprozess werden wir all die von Ihnen gegebenen Informationen dazu verwenden, um zu prüfen, ob wir Ihnen einen Arbeitsplatz anbieten können. Zudem haben wir unsere eigenen rechtlichen Verpflichtungen als Arbeitgeber zu erfüllen. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Rechtmäßigkeit des durchzuführenden Auswahlverfahrens erforderlich. Das Fehlen von relevanten personenbezogenen Daten in den Bewerbungsunterlagen kann die Nichtberücksichtigung bei der Vergabe der freien Stelle zur Folge haben.

Wir werden die von Ihnen gemachten Angaben nicht mit Dritten teilen. Empfänger der in den Bewerbungsunterlagen enthaltenen personenbezogenen Daten sind die jeweils zuständigen Personalverantwortlichen bei uns.

Wir werden Ihre Kontaktdaten ausschließlich verwenden, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen und Sie über den Fortlauf des Bewerbungsverfahrens zu informieren. Sonstige in den Bewerbungsunterlagen enthaltene Angaben nutzen wir ausschließlich um Ihre Eignung für die zu besetzende Stelle feststellen zu können.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für den Fall, dass es im Anschluss an das Bewerbungsverfahren zu einem Beschäftigungsverhältnis, Ausbildungsverhältnis, Praktikum oder sonstigen Dienstverhältnis kommt, werden die Daten zunächst weiterhin gespeichert und in die Personalakte überführt. Ansonsten endet das Bewerbungsverfahren für Sie mit dem Zugang einer Absage.

Ihre personenbezogenen Daten werden in diesem Fall vier Monate nach dem Zugang der Ablehnung gelöscht, soweit eine längere Speicherung nicht in einem Rechtsstreit erforderlich ist. Wenn Sie nach Ablehnung Ihrer Bewerbung wünschen, dass wir Sie bei einem nachfolgendem Auswahlverfahren einbeziehen, speichern wir Ihre Bewerbungsunterlagen auf Basis einer Einwilligung, Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Eine Einwilligung holen wir in diesem Fall gesondert von Ihnen ein. Bis zum nächsten Auswahlverfahren werden Ihre Bewerbungsunterlagen dann aufbewahrt und wie im Falle der Erstbewerbung beschrieben vier Monaten nach dem Zugang der Ablehnung vernichtet, soweit eine längere Speicherung nicht erforderlich ist.

Eine uns erteilte Einwilligung können Sie jederzeit frei widerrufen. Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widersprechen. Insbesondere haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Bewerbung zurückzuziehen.

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit legen wir mit Ihrem Einverständnis und zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten Bewerberprofile in einer gegen unberechtigten Zugriff besonders geschützten Datenbank an. Diese Profile enthalten Daten, die wir bei der Sichtung von Bewerbungsunterlagen, in Bewerbungsgesprächen, Eignungstests und bei allen sonstigen Personalauswahltätigkeiten sowie auf Seiten der Arbeitgeberschaft erheben, um unseren jeweiligen Auftraggebern konkrete, geeignete Vorschläge machen zu können. In Fällen, bei denen Stellen mit besonders weitreichender Führungs- und/oder Finanzverantwortung zu besetzen sind, greifen wir dabei auch auf Auskünfte Dritter zurück. Wir werden Sie in einem solchen Fall vorab gesondert darüber aufklären. Entscheidungsprozesse mit einer ausschließlich vollautomatisierten Datenverarbeitung finden bei uns nicht statt.

Sie suchen neue Herausforderungen oder Talente für Ihr Unternehmen?
Wir helfen Ihnen gern!